Inhaltsbereich

Der saarländische Landtag hat das Gesetz zur Erhebung eines Grundwasserentnahmeentgelts beschlossen. Dieses trat bereits zum 1. Mai 2008 in Kraft. Es sieht die Erhebung eines Entgelts von netto 0,07 Euro pro Kubikmeter Wasser vor. Die Zahlungspflicht besteht in der Regel nur für Industrie und Gewerbe sowie für den Wasserverbrauch öffentlicher Anwesen. Private Haushalte sind im wesentlichen von dem Entgelt befreit.

Für die an EMAS-zertifizierte Betriebe gelieferte Wassermenge sieht das Gesetz eine Ermäßigung von 0,01 Euro pro Kubikmeter vor. Dasselbe gilt für Unternehmen, die über eine ISO-14001-Zertifizierung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle verfügen, darüber hinaus die Einhaltung der einschlägigen Rechtsvorschriften durch Behördenabfrage nachweisen und sich verpflichten, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern und eine entsprechende Kommunikation mit der Öffentlichkeit zu führen.

Wir bitten daher die Betriebe in der Gemeinde Saarwellingen, die über eine solche Zertifizierung verfügen, uns die Zertifikate vorzulegen, damit wir den Nachlass gewähren und die Angelegenheit mit dem zuständigen Ministerium abwickeln können.

Hier im Überblick die Preisstellung (Preisstand 1.01.2017) der WWS Wasserwerk Saarwellingen GmbH für den Wasserbezug nach Inkrafttreten des neuen Gesetzes:

  • 1,82 Euro/m³ brutto (1,53 Euro/m³ netto) für Wasserlieferung an Privathaushalte
  • 1,84 Euro/m³ brutto (1,55 Euro/m³ netto) für Wasserlieferung an gewerbliche Kunden und öffentliche Hand
  • 1,88 Euro/m³ brutto (1,58 Euro/m³ netto) für EMAS/ISO 14001 zertifizierte Betriebe

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen haben. Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder kommen Sie persönlich zu uns ins TWS-Gebäude.


Rechter Inhaltsbereich